Die über 2000 Jahre alte Heilkunst Akupunktur aus dem alten China ist in der heutigen Zeit wissenschaftlich anerkannten. Grundlagenforschungen konnten an den Akupunkturpunkten physiologische Unterschiede nachweisen.

Durch die Reizung bestimmter Akupunkturpunkte am Kopf mit hauchdünnen Nadeln können die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und Funktionsstörungen beseitigt werden.

Einsatzgebiete in der Zahnheilkunde:

- Reduktion des Würgereizes

- Unterstützung der Angstbeseitigung durch Entspannung

- Schmerzlinderung